Verlauf

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Weitere Bausteine

Vorarbeiten zum Projekt

Bis zur Auftaktveranstaltung sollen bereits vorliegende Quellen (Pressemeldungen, Blogs, Gesprächsprotokolle, Zeitdokumente, Akten etc.), die erste Anhaltspunkte zu Zeitraum, Täterinnen und Täter und Formen von Gewalt liefern können, zusammengeführt werden.

Projektstart

Das Projekt startet mit einer Auftaktveranstaltung im Herbst 2019.
Die Einladung zu der Veranstaltung erfolgt unter anderem über die Presse.

 

Einzelgespräche

Betroffene und Zeugen von Gewalt im Albertinum können entweder im Einzelgespräch ihre Erfahrungen und Erlebnisse schildern oder diese schriftlich mitteilen. Sie erhalten die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen ihre subjektive Sichtweise darzulegen und zur detaillierten Aufklärung über die Vorkommnisse im Albertinum beizutragen.

Abhängig von Anliegen, die ehemalige Schüler des Albertinum an das Projekt haben, können weitere Möglichkeiten zur Aufklärung über Ereignisse und  Erfahrungen genutzt und weitere Themen aufgegriffen werden.